Bestätigte Fälle steigen um 5 auf aktuell 1026 – Keine weiteren Todesfälle

Die Anzahl der bestätigt am Coronavirus erkrankten Personen ist im Regionalverband auf 1026 gestiegen (Stand 19. April, 18 Uhr). Das sind nur fünf mehr als am Vortag und ist der niedrigste Wert seit etwa einem Monat. Von den 1026 Covid-19-Erkrankungen entfallen 587 auf die Landeshauptstadt und 439 auf die neun Städte und Gemeinden im Umland.

Heute wurden dem Gesundheitsamt des Regionalverbands keine weiteren Todesfälle, die mit dem Coronavirus in Zusammenhang stehen, gemeldet. Damit bleibt die Zahl der Todesfälle im Regionalverband bei insgesamt 67.

Verteilung der Erkrankungsfälle auf die zehn Städte und Gemeinden:

  • Friedrichsthal:            23 Fälle
  • Großrosseln:               17 Fälle
  • Heusweiler:                61 Fälle
  • Kleinblittersdorf:        72 Fälle
  • Püttlingen:                105 Fälle
  • Quierschied:               22 Fälle
  • Riegelsberg:               37 Fälle
  • Saarbrücken:           587 Fälle
  • Sulzbach:                   22 Fälle
  • Völklingen:                 79 Fälle
  • ohne Angabe:              1 Fall

  

Kontakt und weitere Informationen

Das Gesundheitsamt des Regionalverbands hat ein Info-Telefon eingerichtet. Sie erreichen es unter der Nummer 0681 506-5305 montags bis freitags zwischen 8 und 15 Uhr. Weitere Informationen unter www.regionalverband.de/corona

Symbolfoto: AdobeStock 329089217