Saarbrücken: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall eines Radfahrers mit einer Fußgängerin

/, Polizeireport, Polizeiinspektion Burbach/Saarbrücken: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall eines Radfahrers mit einer Fußgängerin

Saarbrücken: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall eines Radfahrers mit einer Fußgängerin

Saarbrücken. Am 31.05.2017, um 08:45h, kam es in der St. Johanner Straße, in 66115 Saarbrücken, zu einem Verkehrsunfall unter Beteiligung eines 62jährigen Radfahrers und einer 55jährigen Fußgängerin. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnte die Beamten der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach feststellen, dass der Radfahrer, in Höhe des dortigen Cinestar Kinos, die dortige Fußgängerfurt passierte, als die Fußgängerin diese überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Als Folge des Verkehrsunfalls hatte der Radfahrer Schmerzen im Rücken und nach bisherigen Kenntnissen Prellungen und Schürfwunden. Die Fußgängerin erlitt eine Unterschenkelfraktur. Beide mussten in Krankenhäuser behandelt werden. Der Radfahrer und die Fugängerin gaben in einer ersten Befragung durch die Polizei an, dass sie „Grünlicht“ hatten.

Zur Klärung des Verkehrsunfallgeschehens ist die Polizei auf der Suche nach Unfallzeugen. Wer sachdienstliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben kann, wendet sich bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach unter 0681/9715-0.

 

 

Foto: Symbolbild Fotolia

 

 

CvD: Sven Herzog Saarbrücken Trier

2017-05-31T15:42:37+00:0031.05.2017 15:42|Pressemitteilung, Polizeireport, Polizeiinspektion Burbach|