Brand durch fahrlässiges Verhalten

Am 20.10.2017, gegen 21.10 Uhr, kam es in 66687 Wadern-Löstertal, Löstertalstraße, in einer Mietwohnung zu einem Zimmerbrand. Nach bisherigen Ermittlungen entleerte die 20-jährige Bewohnerin ihren Aschenbecher in einen Mülleimer und verließ unmittelbar darauf ihre Wohnung. Als sie einige Minuten später zurückkehrte, stellte sie fest, dass der Mülleimer sowie Teile der Couch als auch des Teppichs in Brand geraten waren.

Der Brand konnte noch vor dem Eintreffen der verständigten Feuerwehren gelöscht werden, wobei niemand verletzt wurde. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

 

Im Einsatz befanden sich ein Kommando der PI Nordsaarland sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Wadern und Löstertal mit 30 Kräften.

 

 

 

Foto: Symbolbild Fotolia

 

 

CvD: Sven Herzog Saarbrücken Trier