Gehweiler. Gartenzaun umgefahren und geflüchtet

Gehweiler. Gartenzaun umgefahren und geflüchtet

Im Zeitraum von Montag auf Dienstag dieser Woche ist ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in einen entlang der Leidenbergstraße in Gehweiler aufgestellten Gartenzaun gefahren und anschließend abgehauen, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das Ereignis wurde der Polizei Dienstagmittag mitgeteilt. Wie die vor Ort ermittelnden Beamten feststellten, wurde der Unfall vermutlich durch den Rangiervorgang eines Fahrzeuges verursacht, das rückwärtsfahrend in der einmündenden St. Anna-Straße wendete und hierbei zwei Jägerzaunsegmente beschädigte. Dem Spurenbild nach zu urteilen, könnte es sich hierbei um einen LKW gehandelt haben. Hinweise in dieser Sache nehmen die Polizei St. Wendel, 06851/898 0, oder der Polizeiposten Namborn, 06857/900 313, entgegen.

 

 

 

Foto: Symbolbild Fotolia

 

 

CvD: Sven Herzog Saarbrücken Trier