Pressemitteilung Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt

/, Pressemitteilung/Pressemitteilung Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt

Pressemitteilung Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt

Einbruchsdiebstahl in Dreifamilienhaus Am Staden Saarbrücken

Im Laufe des vergangenen Freitags, 16.11.2018, wurde im Zeitraum 08:30 Uhr bis 20:15 Uhr, in ein Dreifamilienhaus, Am Staden in Saarbrücken, eingebrochen. Bisher unbekannte Täter hatten die Balkontür einer Hochparterre-Wohnung aufgehebelt und sich so Zugang zu dem Anwesen verschafft. Nach ersten Erkenntnissen waren diverser Schmuck und verschiedene ausländische Geldwährungen entwendet worden. Eine Spurensuche wurde vor Ort durchgeführt. Täterhinweise liegen der Polizei bislang noch nicht vor. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt unter 0681/9321-233.

Einbruchsdiebstahl in Atelier der Hochschule

In den Nachtstunden von vergangenen Freitag, 16.11.2018, 22:00 Uhr, bis Samstag, 17.11.2018, 09:15 Uhr, wurde in ein Atelier der Hochschule der Bildenden Künste Saar, Keplerstraße in Saarbrücken, eingebrochen. Dabei wurde mit einem Stein eine Fensterscheibe im Erdgeschoss an der Rückfront der Schule eingeworfen und das Fenster anschließend geöffnet. Hierdurch erlangten der oder die Täter Zutritt zu den Räumlichkeiten, wo sie mehrere hochwertige Laptops mit Zubehör entwendeten. In den Räumlichkeiten konnten entsprechende Spuren gesichert werden. Es entstand ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet sich die PI Saarbrücken-Stadt unter 0681/9321-233.

Verkehrsunfall zwischen Saarbahn und PKW

Am vergangenen Samstag Abend, gegen 20:30 Uhr, ereignete sich in der Kaiserstraße / Dudweilerstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und der Saarbahn. Der 29-jährige ortsunkundige PKW-Fahrer war mit seinem Fahrzeug aus der Stephanstraße in Richtung Kaiserstraße unterwegs. An der dortigen Lichtzeichenanlage bog der Fahrzeugführer bei falscher Fahrstreifeneinordnung verbotswidrig nach rechts in die Dudweilerstraße ein und kollidierte auf dem Saarbahngleis leicht mit der dort aus der Großherzog-Friedrich-Straße kommenden Saarbahn. Es entstand lediglich Sachschaden, Personen wurden nicht verletzt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

 

2018-11-19T09:44:41+00:0019.11.2018 09:44|Regionalverband Saarbrücken, Pressemitteilung|