Verkehrskontrollen in Saarbrücken

///Verkehrskontrollen in Saarbrücken

Verkehrskontrollen in Saarbrücken

Verkehrskontrollen in Saarbrücken

Fünf Führerscheine einbehalten

Saarbrücken. Schwerpunkt der Kontrollmaßnahmen war die Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Verkehrsteilnehmer. Diese Kontrollen werden in der Vorweihnachtszeit im ganzen Saarland fortgeführt.

Bei den in der Nacht zum Sonntag (24. Bis 25.11.2018) durch den Verkehrsdienst Ost im Stadtgebiet von Saarbrücken durchgeführten Kontrollen überprüften die Einsatzkräfte insgesamt 75 Fahrzeuge und deren Fahrerinnen bzw. Fahrer. Fünf der überprüften Personen standen unter alkoholischer (vier) bzw. unter drogenbedingter Beeinflussung, so dass die Führerscheine gleich vor Ort beschlagnahmt werden mussten.

Bei vier Personen wurden im Fahrzeug geringe Mengen an Betäubungsmitteln gefunden und beschlagnahmt. Zwei Fahrzeugführer hatten keinen Führerschein.

Das Landespolizeipräsidium weist darauf hin, dass in den Wochen bis Weihnachten im gesamten Saarland verstärkt Verkehrskontrollen, insbesondere im Umfeld von Weihnachtsmärkten, durchgeführt werden.

2018-11-26T12:51:12+00:0026.11.2018 12:51|Regionalverband Saarbrücken|